LiebesElternPaar

Claude Jaermann

Die Suche nach dem Sinn des Lebens, nach dem Funktionieren von Beziehungen und Partnerschaft und der Liebe zur Liebe beschäftigen mich schon eine ganze Weile. Wohl mit ein Grund, dass die Kommunikation in verschiedener Form zu meinem Beruf wurde. Nach Jahren in Marketing und Werbung arbeite ich heute als Autor und Journalist – unter anderem für die Zeitschrift SPUREN, die sich mit Spiritualität und neuem Bewusstsein befasst. In dieser Tätigkeit erhalte ich immer wieder Gelegenheit, mit spannenden Menschen wie Julia Onken, Pyar Troll, Mario Mantese, Renée Bonanomi, Carlo Zumstein, Manuel Schoch, Regula Meyer u.v.a.m. in Kontakt zu kommen.

Zudem kreierte ich 17 Jahre lang mit dem Zeichner Felix Schaad zusammen den Comic EVA, der täglich in der Zeitung Tages-Anzeiger zu sehen war.

Auf meinem persönlichen Weg bildete ich mich weiter, beispielsweise in Reiki I bei Brigitte Müller, Deutschland; Reiki II bei Yvette Plimmer, Schweiz; Touch for Health I bei Donald Weaver, Neuseeland oder Klassische Sportmassage bei Trisana Winterthur. Daneben forschte ich auch in mir nach Antworten. Unter anderem im Quadrinity Prozess, Lebensschule Deutschland;  Grundlagen des Tantra (Jahrestraining) bei Peter Schröter, Psychologe FSP und Doris Christinger, Körperpsychotherapeutin, 1995-96, Zürich; Making Love, Liebesschule für Paare bei Diana und Raja Richardson, 2001, 2002.

Aus diesem Bündel begleitete ich bestehende Projekte und kreierte auch eigene:
Männerbande I und II mit Peter Schröter; «Das Lieben danach – wie Kinder die Sexualität verändern», «LiebesElternPaar», «LiebesPaar»,  «SexKiste der Liebe» und «Sexualität & Liebe» mit Kristina.

Zudem musiziere ich in zwei Bands mit Gitarre und Stimme. Im Herbst 2017 kam meine zweite CD auf den Markt mit persönlichen Liedern über das Leben und die Liebe.